Archiv der Kategorie: Allgemein

Zahlreiche Ehrungen vor den Pfingstferien

Am Donnerstag, den 16.5.2024 wurden zahlreiche St. Peter Kinder bei strahlendem Sonnenschein auf dem Schulhof geehrt.
Unsere Schulleiterin Frau Link ehrte die Kinder, die sich in den letzten Wochen ganz besonders gut an unser Motto „Ich bin freundlich“ hielten. Stolz nahmen sie ihre Urkunde an und freuten sich über den großen Applaus der gesamten Schulgemeinschaft!

Auch im Bereich Sport konnten viele Kinder einen großen Erfolg feiern!
Die St. Peter Kicker belegten beim Vorrundenturnier der Fußballkreismeisterschaft den 1. Platz und zogen damit ins Finale ein! Am Ende erreichten die Fußballer einen tollen 7. Platz! Herzlichen Glückwunsch zu dieser Leistung!
Die St. Peter Handballer haben beim diesjährigen Handballturnier der Andernacher Grundschulen, welches durch den Handballverein Rhein Nette organisiert wurde, eine hervorragende Leistung gezeigt und somit einen grandiosen vierten Platz belegt! Die jungen Sportler zeigten großen Teamgeist und sportlichen Ehrgeiz. Herzlichen Glückwunsch an die Mannschaft!

Text/Fotos: Sarah Haimerl



Dank an unseren Förderverein und alle Mitglieder!

In der letzten Vorstandssitzung des Fördervereins beschloss der Vorstand, dass noch in diesem Schuljahr größere Anschaffungen für die Schüler und Schülerinnen unserer Schule getätigt werden sollten. 
Zum einen musste ein neues Fahrzeug angeschafft werden, da eines aus dem Bestand unserer Pausengarage nach über zehnjährigem Gebrauch leider nicht mehr zu reparieren war. Die Fahrzeuge, wir haben nun wieder vier insgesamt, sind bei den Kindern sehr beliebt.
Dazu wurden noch 60 rote T-Shirts mit dem Schul- und Fördervereinslogo angeschafft und eine Vielzahl an kleineren Spielsachen für die Pause wie Bälle, Reifen, Seile und die beliebte Malkreide.
Man kann sagen, wir sind für den Frühling und Sommer gewappnet.

Vielen herzlichen Dank an alle, die uns unterstützen.

Text/Fotos: Kerstin Link

Elterncafé an St. Peter

Am vergangenen Freitag fand erneut ein Eltern-Café an unserer Schule statt. Frau Dormayer von der VHS und Frau Scharrenbach vom Haus der Familie stellten ihre Angebote vor und gaben den Eltern vor Ort einen Überblick über die einzelnen Kurse, die z.T. auch kostenlos angeboten werden.
Die VHS ist vielen Eltern aufgrund der Deutschkurse, die dort angeboten werden, bestens bekannt und auch das Haus der Familie kennen bereits viele Eltern.
Da mittlerweile auch viele Mütter erwerbstätig sind, haben wir uns dazu entschlossen, das Elterncafé im kommenden Schuljahr nachmittags anzubieten. Die nächsten Termine und Uhrzeiten werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Text und Foto: Kerstin Link

Eine ganz besondere Brandschutzübung

An unserer Schule wurden im vergangenen Jahr verschiedene bauliche Maßnahmen aufgrund einer neuen Brandschutzverordnung durchgeführt.
Aufgrund des Einbaus neuer Wände, Türen und Außentreppen gibt es neben dem ersten Fluchtweg nun für alle Klassenräume unserer Schule einen zweiten Fluchtweg.
Den ersten Fluchtweg kennen Kinder und Lehrer schon seit vielen Jahren sicher, da dieser immer zu Beginn eines neuen Schuljahres geübt werden muss.
Nach Fertigstellung der Brandschutzmaßnahmen in den Weihnachtsferien war das Kollegium nun aufgefordert auch den zweiten Fluchtweg mit den Kindern während des Unterrichts einzuüben. 
Die Feuerwehr Andernach vertreten durch Herrn Liu und der Brandschutzbeauftragte der Stadt Andernach Herr Müller wurden dann in geheimer Mission eingeladen, um den ersten Fluchtweg mit entsprechenden Nebelmaschinen in Nebel zu hüllen, so dass zwingend der zweite Fluchtweg von Lehrern und Schülern gewählt werden musste. (Diese hatten keine Kenntnis davon.)
Nachdem der Alarm von unserem Hausmeister Herr Biebighäuser ausgelöst wurde, waren alle drei Gebäude innerhalb von drei Minuten geräumt. Lehrer und Schüler waren sichtlich über den Nebel im Schulhaus überrascht, haben sich vorbildlich verhalten, den korrekten Fluchtweg gewählt und freuten sich umso mehr, als sie hörten, dass es nur eine Brandschutzübung war. 
Geduldig beantworteten Herr Liu und Herr Müller die Fragen der Kinder. Das Einsteigen in das Feuerwehrauto war natürlich ein Erlebnis und sehr beliebt.

Ich bedanke mich bei beiden für ihre Zeit und die tolle Unterstützung. Diese Übung werden wir so schnell nicht vergessen.

Text: Kerstin Link
Fotos: Isa Lühring, Sarah Haimerl

Mottoehrung vor den Osterferien

Am Mittwoch vor den Osterferien traf sich die St. Peter Schulgemeinschaft zu einem besonderen Anlass auf dem Schulhof. Unter dem Motto „Ich halte Ordnung“ wurden jeweils zwei Kinder aus jeder Klasse für ihre vorbildliche Haltung geehrt. Herzlichen Glückwunsch!

Vor der Ehrung zeigte die Klasse 4a unter der Leitung der Musiklehrerin Frau Dubgorn einen musikalischen Beitrag. Die Schülerinnen und Schüler führten ein Stück von Beethoven mit Xylophonen auf, das das gesamte Publikum begeisterte. Vielen Dank für diesen tollen, musikalischen Beitrag!

Text/Fotos: Sarah Haimerl

5. Elterncafé an St. Peter: Gemeinschaft und Bewegung im Fokus

Am 23. Februar 2024 fand das 5. Elterncafé in Kooperation mit dem Beirat für Migration, vertreten durch Hr. Wagner, Hr. Erkoc, und Hr. Solcher, an der Grundschule St. Peter statt. Zudem waren Fr. Michels und Hr. Hansen zu Gast.

Diese regelmäßigen Treffen dienen dazu, Bildungs- und Beratungsangebote für Eltern und Erziehungsberechtigte bereitzustellen. Es ist ein Ort, an dem sie nicht nur Informationen erhalten können, sondern auch die Möglichkeit haben, sich in gemütlicher Atmosphäre auszutauschen und gegenseitig zu unterstützen.

Ein Highlight dieses besonderen Tages war der Besuch des Turnerbunds, der mit zwei Übungsleitern vertreten war. Herr Busenkell und Herr Stiegler hatten in der Turnhalle ein großes Trampolin aufgebaut, das nicht nur die Kinder, sondern auch die Eltern begeisterte. Während die Kinder unter Anleitung ihre akrobatischen Fähigkeiten zeigten, konnten die Erwachsenen sich über die Bedeutung von Bewegung für die Entwicklung ihrer Kinder austauschen. Die Anwesenheit des Turnerbunds verdeutlichte die Bedeutung von Sport und körperlicher Aktivität für die ganzheitliche Bildung der SchülerInnen. Durch solche Aktivitäten werden nicht nur motorische Fähigkeiten verbessert, sondern auch das Selbstbewusstsein der Kinder gefördert.

Das Elterncafé dauerte insgesamt zwei Stunden und bot genügend Zeit für Gespräche, Spiel und Spaß. Die positive Resonanz der Gäste bestätigte einmal mehr den Wert solcher Veranstaltungen für die Schulgemeinschaft.

Das nächste Elterncafé ist bereits geplant und findet am 19.04.2024 statt.

Text: Sarah Haimerl
Fotos: Kerstin Link

Dreimal St. Peter Alaaf!

Leider mussten wir den Veddelzuch wegen des anhaltenden Regens für den Schwerdonnerstag absagen.
Mit einem Plan B in der Tasche feierten die Kinder in den ersten beiden Stunden in ihren Klassen. Es wurden noch die letzten Kostüme fertig gestellt, Schminke aufgetragen, gespielt, gefrühstückt und zu lauter Musik getanzt. 
Um 10.11 Uhr fand dann die erste Karnevalparty am Schwerdonnerstag mit der ganzen Schulgemeinschaft in der Turnhalle der Grundschule St. Peter statt und alle Kinder konnten ihre selbstgebastelten Kostüme präsentieren. Mit Fahnen und Plakaten gewappnet liefen die Klassen nacheinander in der Turnhalle ein, verkleidet als Koalas, Frösche, Piraten, Cowboys, Gärtner, Bienen und Fische.
Die Kinder tanzten zu lauter Musik und versuchten viele bunte Luftballons in der Luft zu halten, was ihnen auch gelang. Anschließend präsentierten sie auf einem vorbereiteten Laufsteg ihre Klassenkostüme mit ihren Klassenlehrern und dazu passenden Bewegungen. Dies sorgte für viel Spaß und Freude.
Es folgten noch ein Stopptanz und zahlreiche Zirkusvorstellungen, so dass nach einer Stunde Programm alle glücklich in das verlängerte Karnevalswochenende entlassen wurden.
Wir hoffen, dass wir im kommenden Jahr wieder durch die Andernacher Straßen ziehen werden und grüßen alle Jecken mit einem 

Dreimal Andernach Alaaf!

Fotos: Georg Schuch
Text: Kerstin Link

Wieder eine tolle Spende von Ottmar Leimbach

Wieder eine tolle Spende von Ottmar Leimbach
Die Grundschule St. Peter darf sich mal wieder über eine tolle Spende von Ottmar Leimbach freuen. Das neue Spiel „Cross Boccia“ wird den Kindern der Peter Schule in Zukunft sicherlich viel Freude bereiten. Wir freuen uns auf spannende Spiele und bedanken uns sehr herzlich beim großzügigen Spender!

Vielen Dank!

Text/Fotos: Sebastian Spanier