Archiv der Kategorie: Allgemein

Dreimal St. Peter Alaaf!

Leider mussten wir den Veddelzuch wegen des anhaltenden Regens für den Schwerdonnerstag absagen.
Mit einem Plan B in der Tasche feierten die Kinder in den ersten beiden Stunden in ihren Klassen. Es wurden noch die letzten Kostüme fertig gestellt, Schminke aufgetragen, gespielt, gefrühstückt und zu lauter Musik getanzt. 
Um 10.11 Uhr fand dann die erste Karnevalparty am Schwerdonnerstag mit der ganzen Schulgemeinschaft in der Turnhalle der Grundschule St. Peter statt und alle Kinder konnten ihre selbstgebastelten Kostüme präsentieren. Mit Fahnen und Plakaten gewappnet liefen die Klassen nacheinander in der Turnhalle ein, verkleidet als Koalas, Frösche, Piraten, Cowboys, Gärtner, Bienen und Fische.
Die Kinder tanzten zu lauter Musik und versuchten viele bunte Luftballons in der Luft zu halten, was ihnen auch gelang. Anschließend präsentierten sie auf einem vorbereiteten Laufsteg ihre Klassenkostüme mit ihren Klassenlehrern und dazu passenden Bewegungen. Dies sorgte für viel Spaß und Freude.
Es folgten noch ein Stopptanz und zahlreiche Zirkusvorstellungen, so dass nach einer Stunde Programm alle glücklich in das verlängerte Karnevalswochenende entlassen wurden.
Wir hoffen, dass wir im kommenden Jahr wieder durch die Andernacher Straßen ziehen werden und grüßen alle Jecken mit einem 

Dreimal Andernach Alaaf!

Fotos: Georg Schuch
Text: Kerstin Link

Wieder eine tolle Spende von Ottmar Leimbach

Wieder eine tolle Spende von Ottmar Leimbach
Die Grundschule St. Peter darf sich mal wieder über eine tolle Spende von Ottmar Leimbach freuen. Das neue Spiel „Cross Boccia“ wird den Kindern der Peter Schule in Zukunft sicherlich viel Freude bereiten. Wir freuen uns auf spannende Spiele und bedanken uns sehr herzlich beim großzügigen Spender!

Vielen Dank!

Text/Fotos: Sebastian Spanier

Eltern-Kind-Tandems begeistern SchülerInnen und Eltern an St. Peter

Wie bereits im vergangenen Jahr fanden auch in diesem Jahr an der Grundschule St. Peter Eltern-Kind-Tandems im Bereich Medien statt. Am späten Freitagnachmittag öffnete sich unsere Schultür von 16.00-19.00 Uhr und  40 Eltern konnten mit ihren Kindern in verschiedenen Workshops wie Bloxels, MakeyMakey, Stop motion und Lego Spike unterschiedliche Medien kennenlernen und praktisch ausprobieren. Medienexperten vom Leuchtturm wie Frau Weiß und Herr Hötten und vom Kreismedienzentrum Herr Wambach und Frau Drautzburg entführten Eltern und Kinder in die faszinierende Welt der Medien. Die Kinder zeigten ihren Eltern ihr bisher gesammeltes Wissen oder beeindruckten durch eine schnelle Auffassungsgabe. Es wurden abenteuerliche Videos gedreht, die Wege des Stroms in den Bereichen Medien, Musik und Natur mit Gegenständen aus dem Alltag auf unterschiedliche Art und Weise erfahren oder eigene Spiele und Geschichten kreiert und programmiert. Spielerisch wurden Motoren in Gang gesetzt und der Fantasie der Kinder und Eltern waren keine Grenzen gesetzt. Es herrschte eine entspannte und fröhliche Atmosphäre und wir freuen uns jetzt schon auf die nächsten Eltern-Kind-Tandems.

Text/Fotos: Kerstin Link

Motto-Ehrung an St. Peter

Kurz vor den Weihnachtsferien hat sich die Schulgemeinschaft St. Peter noch einmal in der Eingangshalle zur Motto-Ehrung getroffen. Bevor die Urkunden verliehen wurden, erinnerte Herr Spanier noch an die Ballsportwochen im November und verlieh den einzelnen Siegermannschaften im Bereich Softhockey, Fußball, Basketball und Handball entsprechend ihre Urkunde. Danach begrüßte die Schulgemeinschaft Herrn Pick aus der Nachbarschaft. Durch eine großzügige Spende der  Familie Pick konnten wir einen Amber-Baum und eine Rundbank für unseren Schulhof anschaffen. Von dem noch sehr jungen Baum erhoffen wir uns in ein paar Jahren ein schattiges Plätzchen auf der jetzt schon sehr beliebten Rundbank.

Anschließend durften wir der Klanggeschichten AG von Frau Walther lauschen und zum Schluss wurden die verdienten Motto-Urkunden verliehen. Glücklich und zufrieden konnten wir das Jahr 2023 gemeinsam beenden und freuen uns jetzt schon auf viele Ehrungen im Jahr 2024.

Text: Kerstin Link
Fotos: Kerstin Link/Sarah Haimerl

Ein feuriger Morgen

Am Freitag, den 08. Dezember 2023, war es soweit: Herr Lamberz vom Geysir- Zentrum in Andernach kam die Klasse 4a und 4b der Grundschule St Peter besuchen. Der Vulkanexperte Herr Lamberz entführte gemeinsam mit seinem Team jede Klasse jeweils zwei Stunden in die bisher unbekannte Welt der Vulkane. Die Kinder sammelten ihr bisheriges Wissen über Vulkane, staunten über Vulkanbilder- und Videoaufnahmen von unterschiedlichen Orten unserer Welt und lernten viel wissenswertes über Vulkane. Der Höhepunkt war ein Versuch, in welchem die Kinder einen nachgebauten Vulkan selbst ausbrechen lassen durften.
Voller Vorfreude blicken beide vierten Klassen den Sommer entgegen. Dann nimmt Herr Lamberz sie mit auf eine spannende, lehrreiche Reise zum Geysir in Namedy. Die Grundschule St Peter dankt Herrn Lamberz für die tolle Zusammenarbeit!

Text: Isa Lühring
Fotos: Julia Blum-Kapoor

Unsere Adventsstündchen an St. Peter 

Auch in diesem Jahr traf sich die Schulgemeinschaft wieder jeden Montag in der Adventszeit für das gemeinsame Adventsstündchen in der Eingangshalle. Die Kerzen auf unserem Adventskranz, der von unserem Hausmeister Herrn Weiler und einigen Kindern der Stufe 4 liebevoll gebunden und geschmückt wurde, wurden dabei feierlich angezündet. 
Auf dem Programm stand unter anderem das gemeinsame Singen von Weihnachtsliedern, begleitet von Irina Dubgorn an der Gitarre. Alle Klassen zeigten zudem tolle weihnachtliche Darbietungen: Gedichte, Lieder, Tänze und ein Theaterstück wurden aufgeführt und mit tosendem Applaus gewürdigt.

Text/Fotos: Sarah Haimerl

4. Elterncafé an St. Peter

Das 4. Elterncafé hat am letzten Freitag, den 24.11.2023 an unserer Grundschule stattgefunden. Viele Eltern nehmen das Angebot mittlerweile regelmäßig an und kommen gerne, um ein oder zwei Stunden gemeinsame Zeit zu verbringen.
Für heute hatte die Schulleiterin Kerstin Link den Vorsitzenden des Fördervereins der Flüchtlingshilfe Andernach, Jochen Grade eingeladen. In seinem Vortrag stellte er die Arbeit des Vereins vor. Ziel des Vereins ist „die Verbesserung der Lebensbedingungen von Flüchtlingen in sozialer und rechtlicher Hinsicht.“
Die Aufgaben des Vereins sind insbesondere:

• „in der Öffentlichkeit für die Rechte von Flüchtlingen, insbesondere für das Grundrecht auf Asyl einzutreten und über ihre Lebenssituation und Fluchtursachen zu informieren,

• das Zusammenleben von Deutschen und Ausländern, insbesondere Flüchtlingen, in Andernach und Umgebung zu fördern,

• die Förderung von Hilfe, Information und Beratung für in und um Andernach lebende Flüchtlinge.“

Der Verein bietet konkret Lotsendienste, Unterstützung bei Problemen mit Behörden und beim Aufbau von Kontakten, sowie die Vermittlung von Hausaufgabenhilfen und Unterstützung bei finanziellen Nothilfen.
Er freut sich  über jedes aktive Mitglied, welches den Verein z.B. bei Projekten, bei der Sprachmittlung oder Öffentlichkeitsarbeit unterstützen kann.
Zu dieser Kooperation zwischen Verein und Schule ist es aufgrund eines Netzwerk- und Kooperationstreffens Mitte November gekommen, bei dem verschiedene Akteure der Stadt Andernach an unserer Grundschule auf Einladung der Schulleiterin Kerstin Link zusammengekommen sind. Hier wurde die weitere Zusammenarbeit in Zusammenhang mit unserem Elterncafé vereinbart und festgelegt.

Wir freuen uns über diese großartige Unterstützung! Sie kommt bei unseren Familien gut an und stärkt unsere Schülerinnen und Schüler.

Das nächste Elterncafé findet am Freitag, den 23.02.2024 statt. Der Turnerbund, ein weiterer Kooperationspartner der Grundschule St. Peter, wird an diesem Tag für eine tolle Attraktion und Überraschung für Eltern, aber besonders natürlich für die Kinder sorgen. Wir freuen uns schon jetzt darauf!

Text/Fotos: Kerstin Link

Tag des Lesens an St. Peter

Der Minister für Wissenschaft und Gesundheit Clemens Hoch hat heute die Grundschule St. Peter besucht und den Kindern passend zum bundesweiten Vorlesetag, der immer am 17. November ausgerichtet wird, vorgelesen.

Dazu hatten die Klassenlehrerinnen Frau Noga und Frau Dubgorn das Buch „Der kleine Drache Kokosnuss bei den Dinosauriern“ von Ingo Siegner ausgewählt.

Nachdem es sich alle Schüler und Schülerinnen der Klasse 2a und 2b auf dem neuen Sofa unserer Schülerbücherei gemütlich gemacht haben, konnte die Vorlesestunde beginnen. 

Herr Hoch fesselte die Kinder sehr schnell und nahm die Kinder mit bis in die Kreidezeit. Zwischendurch wurden Fragen zum Zeitalter der Dinosaurier gestellt, die der Minister alle sehr ausführlich beantwortete. Am Ende der Vorlesestunde hofften die St. Peter Kinder auf eine Fortsetzung nach der Pause. Dies übernahmen dann gerne die KlassenlehrerInnen. 

Für die Schüler und Schülerinnen der Stufe 2 war es eine gelungene Vorlesestunde, die sie noch lange in Erinnerung behalten werden.

Vielen Dank, Herr Hoch!

Text/Fotos: Kerstin Link

Eltern-Kind-Tandem Gesunde Ernährung an St. Peter

Am Freitag, den 17.11.2023 öffnete sich an der Grundschule St. Peter um 16.00 Uhr und 17.30 Uhr noch einmal die Schultür für Eltern und Kinder. Eingeladen konnten Eltern und Kinder in einem Tandem an fünf verschiedenen Stationen erleben und erfahren, wie man sich gesund ernährt und vor allem, was in eine gesunde Brotdose hinein gehört. Themen wie Rund um das Getreide, Obst und Gemüse, Frühstück und Zwischenmahlzeiten, Zucker und Fette und ein Lernen mit allen Sinnen werden hier in den Fokus gestellt.
Ausgehend von der Ernährungspyramide lernen die Kinder verschiedene Lebensmittel kennen. Sie erfahren, dass Essen und Trinken die Leistungsfähigkeit beeinflussen können. Kleine Speisen wie ein Müsli für das Frühstück werden mit Unterstützung der Eltern zubereitet und verkostet. Durch die Einbeziehung der Eltern gelingt es, diese Fertigkeiten auch in die Familien zu transportieren und wirkt somit nachhaltig in den Lebenswelten der Kinder.
Unsere Eltern-Kind-Tandems leisten einen umfassenden Beitrag zu Ernährungsbildung in der Grundschule. Das Besondere an dem Konzept ist, dass das Thema Ernährung „Was gehört in einen gesunde Brotdose“ altersgemäß und praktisch veranschaulicht und Kindern und Eltern zusammen im Tun nahe gebracht wird und so dauerhaft im Schulalltag präsent bleibt.
Für die Durchführung werden vom Fachzentrum Ernährung geschulte Mitarbeiter vermittelt. Frau Awan hat diesen Nachmittag nun schon zum zweiten Mal mit uns durchgeführt. Ihr Einsatz unterstützt bei den Grundschulkindern und Eltern den Erwerb von Alltagskompetenzen hinsichtlich einer gesundheitsfördernden Ernährung.

Wir freuen uns schon auf die Fortsetzung im kommenden Jahr.

Text/Fotos: Kerstin Link

Ballsportwochen an St. Peter

Immer im November finden an St. Peter die Ballsportwochen statt. Softhockey, Fußball, Handball und Basketball werden nacheinander vier Wochen lang in unterschiedlichen Stufen klassenübergreifend in einem Turnier gespielt. In diesen Wochen steht der Sportunterricht bzw. die eine Ballsportart im Fokus und diese wird von den Schülern und Schülerinnen mit großer Begeisterung angenommen. In der einen Woche steht dann auch täglich Sport auf dem Stundenplan. Bewegung und Gesundheit werden an St. Peter gelebt und aktiv in den Schulalltag integriert. Die Kinder sind mit viel Freude bei der Sache und freuen sich schon auf die Ballsportwoche im kommenden Jahr…

Text/Fotos: Kerstin Link